Blog-Einträge: Entstehung & Geschichte psychoaktiver Substanzen

Methamphetamin, heute weltweit bekannt unter dem Synonym Crystal-Meth (Meth, Crystal oder C) wurde erstmals 1893 durch den japanischen Chemiker Nagyoshi Nagai synthetisiert. Ab 1934 wurde daraufhin, in den Berliner Temmler-Werken, an einem erweiterten verfahren zur Herstellung von Methamphetamin geforscht. 1937, wurde dieses Verfahren dann letztendlich Patentiert und unter dem Präparat "Pervitin" in den deutschen Handel gebracht.
Albert Hofmann. Den meisten Drogen interessierten oder Psychonauten wird dieser Name sofort etwas sagen. Bevor wir allerdings näher auf seine Forschung bzw. auf seinen Selbstversuch von LSD-25 eingehen, kläre ich die Grundliegenden Fragen rund um Albert Hofmann.